Donnerstag, 25. August 2016

Plotten für große Mädels

Beim Probeplotten für Zeynep Zappelkids durfte ich einige Mädchenmotive ausprobieren.

Meine Tochter konnte sich für keins der Motive begeistern (schwieriges Alter), dafür ICH umso mehr *grins*

Zuerst habe ich mein neues, schlichtes Kimono Tee (Schnitt von Maria Denmark) verschönert.
Mit der tollen Einhorn-Plottdatei - ein kleines Sprüchlein dazu. Ich find den Effekt mit der Folie einfach klasse. Das glitzert so schön in der Sonne *schwärm*

Hach ich bin verliebt in mein Shirt.

Dann hab ich mich noch an die Eule aus Flock gewagt. Da wollte mein Plotter mal wieder nicht so wie ich und das Entgittern hat mich viel Zeit und Nerven gekostet. Trotzdem ist das Ergebnis ganz gut geworden und ziert jetzt eine meiner Handtaschen (Schnitt "Never walk alone" von Nemada)


Schön, oder?

Und dann wollt ich unbedingt noch den Pfau ausprobieren, hatte aber keine Zeit mehr noch was zu nähen - also ist der auf einem alten Kaufshirt gelandet. Hier hab ich mich mal wieder mehrfarbig ausgetobt und find es echt schick (nur die grüne Neonfolie mit weißem Kleber hat mich geärgert)


Damit besuche ich heute endlich mal wieder RUMS

Dieser Post enthält Werbung

Liebste Grüße




Kommentare:

  1. wie cool! ich will auch nen plotter haben! allein wenn ich an die extravaganten shirt-wünsche der jungs denke, sowas was die haben wollen, gibts nicht zu kaufen ^^

    AntwortenLöschen
  2. Den Pfau finde ich so schön,tja,ohne Plotter.......
    :-(
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar <3
Viiiielen Dank dafür :-*