Dienstag, 27. Januar 2015

Herzbube mal anders

Letztens hab ich ja ein Shirt genäht und festgestellt dass das nicht so mein Schnitt ist. Macht aber nix. 

Ich hab dann an meinen altbewährten Herzbuben gedacht!

Allerdings mögen meine Zwerge derzeit die Kapuzen überhaupt nicht! Sieht zwar süß aus, aber die scheinen sie irgendwie zu stören! Der Kragen der beim Herzbuben noch dabei ist - ist leider nicht so mein Ding...

Also hab ich einen Kragen an den Kapuzenausschnitt gebastelt - und ich liebe es!


Das Vorderteil hab ich einfach geteilt, von dem grauen Sweat war nur noch ein Rest da und nur schwarz und Monster war mir zu dunkel. Ich find es richtig gut *grins*



Eigenlob stinkt ja bekanntlich, aber in den Pulli bin ich ja echt fast ein bisschen verliebt...
Und er steht meinen Sonnenscheinchen ganz hervorragend :-)

Damit schau ich gleich beim Creadienstag und Made4Boys vorbei. Ach und die liebe Pamelopee besuch ich natürlich auch :-)
------------------------------------------------------

So und dann noch ein kleines Update von der Diät-Front

Am 3.1. hab ich angefangen - und seither (also bis zum 24.1. - ich wiege mich nur einmal die Woche) 4,4 Kilo abgenommen *freu*
Und das nur mit umgestellter Ernährung und Kalorien zählen!
Und ohne Heißhunger!

Die Overnight-Oats fanden wir heute übrigens total lecker und haben auch wirklich gut gesättigt - deswegen hab ich uns für morgen auch gleich wieder welche gemacht :-)

Diesmal mit Honigquark und Beeren *nomnom*

Liebste Grüße



Montag, 26. Januar 2015

Overnight Oats

hab ich zum ersten Mal bei Frau Zuckerrübchen gesehen...
Und da ich ja auf Diät bin sah das schon nach einem ganz guten Start in den Tag aus -
aber ich mag eigentlich kein Müsli...
Also hab ich es mir ein paar Mal angeschaut und hab heute mal gegoogelt...
Da gibts sooooo viele Sachen die mega lecker aussehen
Morgen gibts für meinen Mann (bei der Arbeit) und für mich (zuhause) die ersten Overnight-Oats
Straciatella-Oats mit Himbeerquark hat 297kcal
Das ist absolut ok fürs Frühstück! Jedenfalls für mich. Mein Männe hat ein bissel mehr Himbeerquark bekommen und ein Löffelchen Zucker rein :-)
Ich bin soooo gespannt obs schmeckt und vor allem ob es satt macht!

Liebe Grüße

Gypsy-CAL


Kam gestern raus und ist schon wieder erledigt... 
Thema der Mai-Grannys diesmal - Cake Pops
Pastellige Töne
Ich hab die Farbvariation weitestgehend übernommen, nur in der mitte knallige Töne und am Rand pastellige verwendet...
Ich mag die Mischung

Irgendwie ganz anders als der erste, aber doch passend weil ich da auch außenrum helle Farben verwendet hab... Bin gespannt wie bunt das ganze noch wird *freu*
Auf jeden Fall kommt bei mir Freude auf wenn ich mit soviel bunter Wolle hantiere :-)

Damit hüpf ich gleich wieder rüber zu Häkelliebe.

-------------------------------------------------------------------------------

Und hier mal noch zwei Zuckerbilder:

"Tomate? Was? Wo? Ich bin unschuldig Mama..."
Der Blick war zu goldig als er sich die Tomate geschnappt und einfach reingebissen hat :-)

"Guten Morgen"
Heute beim Frühstück - mit glänzendem Butter-Gesicht - es gab Käsebrot :-)

Achja, die etwas eigenwillige Art der Fortbewegung vom kleinen Paul wollte ich euch auch uuuunbedingt mal zeigen...
video
 

Liebste Grüße



Samstag, 24. Januar 2015

Woll-Abbau

muss auch mal sein!
Da die Zwerge aus ihren Mützchen rauswachsen und ein Ende des Winters nicht in Sicht ist, hab ich mir mal wieder meine Häkelnadeln geschnappt...

Die Anleitung hatte ich mir schon vor einiger Zeit bei ravelry gespeichert und auch gepinnt, aber damals hatten die Mäuse sooo viele Mützen :-)

Hier ist nun die erste
Als Model musste eine Pomelo herhalten *lach*

Damit schau ich wieder bei Made4Boys und Pamelopee vorbei.
Und auch Häkelliebe möcht ich endlich mal wieder besuchen.

Liebste Grüße

Freitag, 23. Januar 2015

Mix me Boy

Das hatte ich mir schon vor ner Weile runtergeladen und jetzt endlich mal ausprobiert...
Ich hab hier ein bisschen experimentiert  weil ich meinen wunderschönen grünen Siiri Jersey eigentlich zu so einem Shirt machen wollte... Und nur an den Ärmeln ein bisschen Siiri war mir zu wenig. Probiert hab ich mit dem Elefanten-Jersey und einem wenig dehnbaren Wintersweat vom örtlichen Stoffdealer ;-)
Irgendwie bin ich aber nicht so ganz zufrieden...
Das Shirt ist in der kleinsten Größe 74/80 genäht und erscheint mir ziemlich breit - dafür ist der Ausschnitt etwas zu klein... Wird morgen früh gleich mal anprobiert!
Das soll aber in keinster Weise Kritik am Freebook sein (kann ja keiner was dafür wenn ich zu doof zum Nähen bin)! Ich finds immer toll wenn jemand sowas Tolles für jeden frei zur Verfügung stellt!
Danke an dieser Stelle nochmal :-)

Ansonsten hab ich mich dazu entschlossen den Siiri entweder in Kombination mit schwarzem Sweat zu einem Herzbuben oder zu einem Autumn-Rocker zu verarbeiten... Bauch Siiri & Myyry, Ärmel schwarzer Sweat und schwarze  Bündchen. So kommt er bestimmt am besten zur Geltung.
Oder hat jemand Ideen/Empfehlungen?

Ich schau mal wieder zu Crealopee und Made4Boys

Liebe Grüße


Donnerstag, 22. Januar 2015

Für den Mann

hab ich auch endlich mal was genäht!

Einen Miro gabs. Den hat er sich ausgesucht - genauso die Farben!
Mein GöGa hatte gestern Geburtstag. Dementsprechend gab es ein Geburtstagsoutfit für ihn *grins*

Ich find ihn soooo schön! Hätte er nicht gepasst hätt ich ihn selbst als XXL-Hoodie behalten :-)
Aber (leider) mag er ihn *grins*

Genäht hab ich, wie schon erwähnt, nach dem Schnitt Miro von Worawo.
Die Stoffe sind komplett von der Stofftankstelle - dehnbarer Wintersweat (ein toller Stoff *schwärm*)

Damit besuch ich endlich mal wieder Crealopee.

Liebste Grüße

Dienstag, 20. Januar 2015

Gypsy-CAL bei Stefanella

die liebe Stefanella von Häkeln im Quadrat hat zum CAL aufgerufen :-)
CAL? Klar dass ich dabei bin, oder?!
Von meinen Freunden und der Familie hör ich irgendwie immer "Du hast wohl zu viel Zeit?" wenn ihnen was neues präsentiere... Ähm, nein... Eigentlich nicht... Aber das ist meine Art der Entspannung! Nähen, stricken häkeln findet bei mir Abends statt, wenn alle Kids im Bett sind - meine Art der Meditation :-) Fernseh schauen kann ich nicht... Ich muss meine Hände in Bewegung haben! Und da ich eben leider nicht "zu viel Zeit" habe kommt dieser CAL wie gerufen! 
Ein Granny pro Woche! Das schaff ich. 
Knallbunt! Brauch ich im moment!
Bunte Wollreste? Hab ich genügend!
Dementsprechend hab ich natürlich vorgestern sofort angefangen! 11 Wochen lang - jede Woche 1 - hach was freu ich mich... Der Anfang war schwierig - weil ich eeeewig keine Grannys mehr gehäkelt habe... Nach ein paar mal ribbeln kann ich heute endlich ein einigermaßen zufriedenstellendes Ergebnis präsentieren ;-)

da kommt doch Frühlingsstimmung auf, oder?
Soooo schön bunt *freu*


Nebenbei versuch ich gerade mit meiner miesen Handykamera zu spielen um mal ein paar gute Fotos rauszuholen - leider hab ich da nicht wirklich viel Talent... Ich zeig Euch trotzdem mal die Fotos meiner aufblühenden Orchidee...
Was denkt ihr?

Ach und ich hatte Euch ja letztens mal den genähten Sack gezeigt... Den hab ich überarbeitet...
Und hab eeeendlich Tragefotos - weil Samstags auf der Prunksitzung angehabt...
und hier nochmal vorher zum Vergleich
Schon ein Unterschied, gell?!

So, damit gehts ab zum Creadienstag

Liebste Grüße



Freitag, 16. Januar 2015

Genäht, gewonnen, geliiiiebt

Genäht hab ich endlich mal kleine Teilchen für meine Mäuse - mit der Ovi!
Die ist soooo schnell - einfach toll! 
Tagsüber immer mal wieder ein Teilchen zuschneiden und abends fix fertig nähen :-)

So sind gestern schonmal zwei Kletthalssocken nach Schnabelinas Freebook entstanden
Allerdings sind meine Zwerge auf den Fotos so goldig dass sie total von den Halssocken ablenken *grins*

Da ich die Teile erstens falschrum und zweitens zu klein genäht hab sind heut gleich nochmal zwei von der Maschine gehüpft
Viiiel besser - diesmal ist auch innen was nach innen gehört :-)

Dann hab ich noch schnell einen Schlafi fertig genäht - vorm Dschungel Camp
Hose ist die 10-Minuten-Leggins von Mopseltrine (die übrigens wirklich so fix fertig ist)
Das Shirt ist Autumn Rockers von Mama hoch 2 - hier hab ich die Ärmel um etwa 5cm gekürzt und beim Körper die lange Version genäht. Beides schon in Größe 80...


Außerdem gab es heute für mich großen Grund zur Freude!!!
Ich hab nämlich beim gefühlten Bloggeburtstag von der lieben Ines gewonnen!!!
Als ich das Teilchen heut ausgepackt hab war ich echt schockverliebt!
Ich übertreibe nicht! Ich find mein neues, erstes, wundertolles MugRug *herzchenindenaugenhab* einfach sooooo schööööön...
Quilten kann ich überhaupt nicht - dafür ist es gleich nochmal schöner dass ich sowas tolles gewonnen hab! 

Und mit noch mehr Liebe gehts weiter
Die süßen (ja es sind wirklich Zwillinge) entdecken sich immer mehr! Es ist so schön mit anzusehen wie sie immer öfter zusammen spielen und auch mal um ein Spielzeug oder Mamas Aufmerksamkeit rangeln... Auch wenn die Nächte leider noch immer der Horror sind - beim ersten Lächeln mit dem sie mich morgens empfangen ist alles vergessen! Meine kleinen Sonnenscheinchen *liebeliebeliebe*

Damit schaff ich es heute gerade noch zum Freutag und zum Selbermacherfreitag
Außerdem geht der Schlafi zu Made4boys und zur Kostenlose Schnittmuster Linkparty von Nähfrosch

Liebste Grüße




Montag, 12. Januar 2015

Abendessen

der letzten beiden Tage...

Wollt ihr wissen?
Gestern gabs Gemüsestreifen mit Thunfisch-Quark
 2 Paprika und  ein paar Karotten in Streifen geschnippelt, 250g Magerquark und eine halbe Dose Thunfisch (abgetropft) in eigenem Saft, eine halbe Zwiebel und ein klein bisschen Salz
*nomnom* Etwa 300kcal und macht pappsatt...

Und heut gabs Light-Feta auf Gemüsebett
Eine halbe Gemüsezwiebel in Ringe schnippeln, eine Paprika schnippeln, ein paar Cocktailtomaten und einige Oliven halbieren. Das alles hab ich in eine kleine Auflaufform geschichtet und mit ein bissel italienischer Kräutermischung und Gemüsebrühepulver gewürzt. Obendrauf kommt der Light-Feta (hab ihn halbiert) und noch etwas Paprikagewürz. Mit Alufolie abdecken und 20 Minuten in den Ofen. Dann die Alufolie runter nehmen und noch ca 5 Minuten im Ofen lassen. 
Mega lecker! Meine Portion hatte 500kcal - der Feta haut halt trotzdem rein ;-) 

Liebste Grüße

Sonntag, 11. Januar 2015

Ich nehme ab

- zumindest hab ich mir das fest vorgenommen!
Ich bin auch schon seit einer Woche ganz eisern dabei :-)

Ich versuche es mal mit der App "Noom" - vorerst mit der kostenlosen Version

Vorgabe ist es täglich eine bestimmte Anzahl an Schritten zu laufen und nicht mehr als 1500 Kalorien zu konsumieren!
Essen kann man eigentlich was man möchte, aber mein persönlicher Ansporn ist es möglichst nur "grüne", wenig "gelbe" und keine "roten" Produkte zu mir zu nehmen...
So natürlich auch die Empfehlung
Grün sind eigentlich fast alle light- und Vollkornprodukte und Obst und Gemüse. Gelb sind bespielsweise Ei und gekochter Schinken. Und rot ist alles mit viel Fett oder Zucker

So sah mein Frühstück zum Beispiel diese Woche meistens aus
Das Müsli sieht voll ekelig aus, war aber ziemlich lecker - 380kcal geballte Ballaststoffe :-)
Ansonsten Vollkornbrot mit Light-Frischkäste oder -Hüttenkäse, bissel getrocknete Tomaten und halt frisches Gemüse
Gegen den Heißhunger (falls der zwischendurch auftaucht) ess ich einen 1,5% Jogurt mit frischem Obst - hilft tatsächlich und hat kaum Kalorien.

Außerdem versuche ich  möglichst viel zu trinken - was mir echt schwer fällt - ich bin ein echter Wenigtrinker... Aber immerhin verbietet diese Methode nicht den Kaffee - den der ist quasi mein Lebenselixier :-)

Mit den Kalorien komm ich super hin - habe meistens noch welche übrig und bin gut satt!
Ein Kilo ist zwar erst weg (in einer Woche), aber ich hab das Gefühl dass sich an meinem Bauchumfang schon etwas getan hat... 
Ich bin motiviert ;-)
Mein Mann macht übrigens auch mit *freu*

Sieht man dass wir auf Diät sind? - Unser Einkauf von gestern :-)

Ziel ist auf jeden Fall eine dauerhafte Ernährungsumstellung - wir haben uns wirklich nicht besonders gesund ernährt und das ändern wir gerade! 
Wenn wir irgendwann unser Zielgewicht erreicht haben werden wir einen Cheatday pro Woche einlegen - wo wir auch mal sündigen dürfen! Ganz ohne Pizza oder Döner kann ich auf Dauer glaub ich nicht :-) Und mein Mann erst recht nicht!


Zum Nähen komm ich momentan leider wenig weil die Mäuse mich Tag und Nacht auf Trab halten...

Liebe Grüße



Montag, 5. Januar 2015

Zwischendurch

muss ich mich hier mal wieder melden :-)
Bin nicht verschollen - nur war die Zeit von Weihnachten bis jetzt ziemlich stressig.
----------
Erstmal wünsch ich Euch allen noch ein gesundes und glückliches neues Jahr 2015
----------
Letzte Woche lag ich einen Tag mit tierischen Ohrenschmerzen flach - kam wohl von meinen Nebenhöhlen, die waren/sind dicht.
Beim Arzt war ich nicht - keine Zeit. Ich hör zwar auf dem linken Ohr nichts mehr, aber wird schon wieder...
----------
Hier hab ich ein Bild von einem seltenen Anblick
Mein kleiner Noah beim allein spielen *so süß*
----------

Silvester war "Party" bei uns - mit Schneebar im Garten und solchem SchnickSchnack!
Allerdings mussten wir uns um nichts kümmern. Unsere befreundeten Pärchen haben Essen mitgebracht und morgens die Schneebar aufgebaut. Das war echt mal entspannt :-)
Die Zwerge sind passend kurz vor Mitternacht aufgewacht und haben mit mir vom Fenster aus dem Feuerwerk zugeschaut und danach haben sie wieder geschlafen.
----------
Am Samstag hatten wir dann Taufe...
Eigentlich wollte ich mir noch ein Kleid mit meiner neuen Ovi nähen... Leider ist ein Sack draus geworden :-(
So gern ich lockere Kleidung mag - es gibt Grenzen... (Keine Ahnung was der Punkt da auf dem Foto ist) 
Ich hab den Bund unten wieder abgeschnitten und auf jeder Seite 2cm weggenommen. Dann hab ich den Rand am Ausschnitt wieder abgetrennt. Ich bin mir grad noch nicht schlüssig wieviel ich an den Seiten und Armen wegnehmen soll... 3cm pro Seite? Oder 4? Was meint ihr? Am Ausschnitt werd ich ein breiteres Band annähen... Der ist mir so eindeutig zu groß!
----------
Ich hab dann die berryfarbene Gula mit den grau-schwarzen Bündchen zur Taufe angezogen

Die Fotos in der Kirche sind alle nichts geworden - das ist noch das Beste
Rechts sind wir (ich mit unserem frisch gebackenem Patenkind Alyssa auf dem Arm)
vor uns v.l. unser "großes" Patenkind Kendra (in pink), meine Tochter Alina, mein Sohn Leon und die Tochter meines Mannes Laura. Links sind der Schwager und die Schwester meines Mannes - mit Noah (ihrem Patenkind) und in der Mitte meine beste Freundin und ihr Mann mit Paul (ihrem Patenkind).

Unsere Tischdeko hat sich auf bunte, selbst ausgestanzte Fische (danke Sonnenblume) und Teddys aus Papier, große bunte Teddys aus Moosgummi als Untersetzer für die Kerzen, und die Blümchen auf den Fotos beschränkt. Das ganze war auf grünem Organza-Band "angerichtet". Sah ganz süß aus - nur an Fotos hat niemand gedacht :-(

Die Torten hat meine Mama vom Bäcker machen lassen - Nutella-Creme und Vanille-Schoko-Creme - ansonsten waren alle Kuchen selbst gebacken. Leider auch ohne Fotos :-(

Am schlimmsten ist eigentlich dass wir nichtmal Bilder von den Mäusen und uns gemacht haben... Aber da wir alles selbst gemacht haben war ich so im Stress dass ich nicht dran gedacht hab... Und sonst leider auch keiner *schnief*

Ich hoffe dass mein Schwiegerpapa ein paar brauchbare Fotos gemacht hat...

So, jetzt leg ich erstmal die Füße hoch. Und wenn ich demnächst mal alle nach Bilder abgegrast hab dann gibts auch mal nen ordentlichen Taufbericht. Ich hoffe ihr verzeiht mit das Durcheinander hier...

Liebste Grüße