Sonntag, 11. Januar 2015

Ich nehme ab

- zumindest hab ich mir das fest vorgenommen!
Ich bin auch schon seit einer Woche ganz eisern dabei :-)

Ich versuche es mal mit der App "Noom" - vorerst mit der kostenlosen Version

Vorgabe ist es täglich eine bestimmte Anzahl an Schritten zu laufen und nicht mehr als 1500 Kalorien zu konsumieren!
Essen kann man eigentlich was man möchte, aber mein persönlicher Ansporn ist es möglichst nur "grüne", wenig "gelbe" und keine "roten" Produkte zu mir zu nehmen...
So natürlich auch die Empfehlung
Grün sind eigentlich fast alle light- und Vollkornprodukte und Obst und Gemüse. Gelb sind bespielsweise Ei und gekochter Schinken. Und rot ist alles mit viel Fett oder Zucker

So sah mein Frühstück zum Beispiel diese Woche meistens aus
Das Müsli sieht voll ekelig aus, war aber ziemlich lecker - 380kcal geballte Ballaststoffe :-)
Ansonsten Vollkornbrot mit Light-Frischkäste oder -Hüttenkäse, bissel getrocknete Tomaten und halt frisches Gemüse
Gegen den Heißhunger (falls der zwischendurch auftaucht) ess ich einen 1,5% Jogurt mit frischem Obst - hilft tatsächlich und hat kaum Kalorien.

Außerdem versuche ich  möglichst viel zu trinken - was mir echt schwer fällt - ich bin ein echter Wenigtrinker... Aber immerhin verbietet diese Methode nicht den Kaffee - den der ist quasi mein Lebenselixier :-)

Mit den Kalorien komm ich super hin - habe meistens noch welche übrig und bin gut satt!
Ein Kilo ist zwar erst weg (in einer Woche), aber ich hab das Gefühl dass sich an meinem Bauchumfang schon etwas getan hat... 
Ich bin motiviert ;-)
Mein Mann macht übrigens auch mit *freu*

Sieht man dass wir auf Diät sind? - Unser Einkauf von gestern :-)

Ziel ist auf jeden Fall eine dauerhafte Ernährungsumstellung - wir haben uns wirklich nicht besonders gesund ernährt und das ändern wir gerade! 
Wenn wir irgendwann unser Zielgewicht erreicht haben werden wir einen Cheatday pro Woche einlegen - wo wir auch mal sündigen dürfen! Ganz ohne Pizza oder Döner kann ich auf Dauer glaub ich nicht :-) Und mein Mann erst recht nicht!


Zum Nähen komm ich momentan leider wenig weil die Mäuse mich Tag und Nacht auf Trab halten...

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Toi, toi, toi!
    Ich will auch! ☺

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Ich versuche auch seit 1.1. abzunehmen.... mit ganz viel Obst und Gemüse und wenig oder gar keine Kohlenhydrate zum Abendessen... also so eine Art Trennkost mit Ausnahmen *g* Da bei uns Januar aber Geburtstagsmonat ist, fällt es tageweise aus.
    ABER bei mir müssen endlich die Schwangerschaftspfunde und die Frustpfunde von nach der FG weg... denn ich will mich wieder wohler in meiner Haut fühlen und in meine alten Klamotten passen. so 10 kg wären schon erstrebenswert.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Schwangerschaft und das "mit-dem-Rauchen-aufhören" haben mir extrem viele Kilos beschert... Ich möchte gerne insgesamt so 20-25Kilo abnehmen - wobei 15 bis zum Sommer toll wären *träum*

      Löschen
  3. Diese Methode hört sich ganz gut an. Ich müsste auch was tun, aber ich arbeite beim Bäcker und da ist das sooooo schwer zu widerstehen. :-)
    Schön das Dein Mann mitmacht, ich denke da ist es leichter als wenn mann allein sein gesundes Esssen isst und der Partner isst die ungesunden aber meist leckeren Sachen .
    Viel Erfolg wünscht euch Lysann.

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber was vor...20-25 Kilos!
    Wenn du eh grade dabei bist..kann ich dir so 2-3 Kilöchen abgeben?
    Mit zwei Vergetarier in der Familie gibts hier schon viel Gemüse unso,aber mit dem Sport hab ichs halt nicht so
    :-(
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar <3
Viiiielen Dank dafür :-*