Dienstag, 21. Oktober 2014

Zuviel Schoki

wird bei uns gegessen ;-)

Und nachdem ich letztens auf die tolle Anleitung für Schlampermäppchen von sewbeedoo gestoßen bin, hab ich mich mal dran versucht. Ist ja irgendwo auch Recycling :-D

Etwas knittrig zwar, aber vielleicht wirds mit jedem Täschchen besser? Eins ist für meine Tochter, eins für meine Handtasche und mein Sohn will auch eins :-)

Und da die kleinen Täschchen auf meiner "Taschen" Pinnwand bei Pinterest zu finden sind, mach ich endlich mal bei One pin a week mit. Außerdem schaff ich es auch endlich mal wieder zum Creadienstag und natürlich wie immer zu Crealopee.

Und weil ich am Wochenende mal wieder was SCHNELL fertig bekommen wollte, hab ich mal ein paar Babysöckchen gestrickt. Auch hier hab ich uralte Sockenwollreste verwendet - mit zwei Fäden auf 5er Nadeln gestrickt. 20 Maschen und ratz fatz fertig. Das Rippenmuster hab ich über den Fußrücken gezogen und mal wieder eine Boomerangferse gestrickt.

(Irgendwie ist das Bild abhanden gekommen und ich hab keine Ahnung wie)

Was macht ihr so wenn ihr mal einen schnellen Erfolg braucht?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hach, so ein Schokitäschchen find ich klasse!
    Ist dir gut gelungen, ebenso die Socken. Sieht man ihnen nicht an, dass du mit so dicken Nadeln gestrickt hast.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Mit solchen Schokotäschchen liebäugel ich auch schon lange....schön geworden.
    Für ein schnelles Erfolgserlebnis kommt ein Shirt unter die Maschine.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar <3
Viiiielen Dank dafür :-*