Dienstag, 21. Juli 2015

16 Monate Mini-Wichtel

Die Zeit vergeht mir viel zu schnell! Das gleich mal vorab!

Die Mäuse sind mit 16 Monaten schon so groß und selbstständig und trotzdem noch meine kleinen Babys...
Noah ist 85cm groß und 11,3 Kilo schwer, Paul 81cm groß und 10,9 Kilo schwer.
Reden? Fehlanzeige... Naja ok, inzwischen sagen sie gezielt Mama und weil "Mama" auch schöner klingt als Papa ist er eben einfach auch die "Mama" :-)
Die große Schwester (in die besonders Paul total vernarrt ist) wird "Nana" (Alina) gerufen. Gegenseitig bezeichnen sie sich schon mal an "Deediiiiii" (Baby), wissen aber genau wie sie heißen - also wenn man fragt wo ist denn der "..." dann wird darauf gezeigt :-)
Essen ist entweder auch "Nana" oder "Mam-mam" - eine Fliege und das Schlafschäfchen heißen "Dede", alle anderen Tiere sind immernoch "wa-wa" (wau-wau) - wobei Paul eher Sachen bezeichnet und Noah das dann nachplappert. Von sich aus kreischt und quietscht Noah lieber und sagt immerzug "gack-gack" :-D
Essen möchten sie am liebsten alles allein und dann auch sehr gern mit Besteck - was aber nur mäßig erfolgreich ist ;-) - Fleisch steht bei beiden hoch im Kurs, und bei Paul Süßes (Marmelade, Nutella) was Noah nicht so gern mag (außer Milchschnitte - die geht immer). Obst am liebsten Banane und Melone und Gemüse Tomaten und Oliven (öhm... wozu gehören eigentlich Oliven?!)

Morgens isst Noah nur Wurstbrot (oder gleich die ganze Wurst). Mit was anderem brauch ich nicht kommen - dann ist lieber gar nix...

Die beiden sind am liebsten draußen. Und bei uns im Garten kann man (obwohl wir in der Stadt wohnen) auch schonmal nen Traktor beobachten ;-)




Außerdem gibts im Garten eine Ecke mit leckeren Beeren, Erdbeeren werden schonmal grün gepflückt wenn ich nicht schnell genug bin um es zu verhindern. Stachelbeeren liebt vor allem Paul (die er auch völlig schmerzfrei selbst pflückt), Noah bevorzugt die Johannisbeeren und pflückt sie fein säuberlich einzeln. Paul steckt sich die ganze Rippe in den Mund, kaut die Beeren ab und spuckt das Ästchen wieder aus *lach* - außerdem kommt Paulchen auch gern mal mit was knusprigem im Mund an - meistens ist das dann ein Schneckenhaus (leider auch hin und wieder mit Inhalt) - und kaut genüsslich drauf rum! Bisher konnte ich noch jede Schnecke retten, auch wenn die Häuschen nicht ganz heile davon kamen *schüttelz*
Das Planschbecken ist nur Nebensache - obwohl sie beide eigentlich absolute Wasserratten sind.
Noah liebt es übrigens abgeduscht zu werden und rennt, (gerade wenn es heiß ist) abends vorm schlafen immer schnurstracks ins Bad und in die Dusche. Paul wird auch gern abgeduscht, sitzt dazu aber lieber in seinem Badesitz - stehen ist ihm wohl zu rutschig ;-)

Wenn Papa was repariert muss Noah da gleich helfen - Paul interessiert sich nicht so fürs helfen ;-)
Inzwischen klettern beide überall hoch. Auch die Treppe zum 1. Stock ist kein Problem mehr - und wenn ich rufe "Noah, Paul, kommt wir gehen ins Bettchen" rennen sie zum Türgitter, warten bis ich es aufmache, klettern dann die Treppe hoch und stürmen in ihr Zimmer :-)
Auf die Couch kommen wir selbst nur noch wenn die Kleinsten im Bett sind - ansonsten ist sie alleiniges Herrschaftsgebiet des Zwergenvolkes ;-)

Außerdem lieben sie sich sehr - auch wenn sie oft streiten und rangeln... Wenn einer weint versucht der andere zu trösten und manchmal umarmen sie sich auch einfach so und kuscheln die Köpfchen zusammen. Das treibt mir immer wieder Tränchen in die Augen. Oft bringt Noah seinem Bruder auch ein Spielzeug, die Trinkflasche oder gibt ihm sogar seinen Schnuller.
Noah hat außerdem die putzige Angewohnheit mir immer erst die Brille abzunehmen bevor er mir ein Küsschen gibt. Zum quietschen
 
Es ist für mich immer wieder ein Wunder diese beiden süßen Kerlchen zu beobachten. Wie sie rumflitzen, streiten, spielen, Unsinn machen und nicht für einen 5er hören. Sie sind rotzfrech und so unglaublich liebenswert! Wenn sie lachen geht immer wieder die Sonne auf *schwärm*

Liebste Grüße






Kommentare:

  1. Liebe Nicole, da flimmern mir auch die Äuglein, wenn du so einen liebevollen Text schreibst. So schön. Nur die armen Schnecken *schüttel* :D

    Ganz liebe Grüße
    Mo

    AntwortenLöschen
  2. Ach her je.... auch schon 16 Monate...
    Ich bin gespannt auf unsere nächste U Ende August... Zwerg hat nichts zugenommen in dem Jahr... und ist immer noch knapp über 10 kg.
    SChon witzig, wie unterschiedlich die zwei sind.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schön und macht so viel Spaß zu lesen. :)
    Bleibt alles gesund und munter. Ich wünsche deiner Famlie nur das Beste!

    LG Chrissi
    P.S. deinen Blog kann ich leider nur schwer lesen. (dunkler Hintergrund und Fettschrift)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar <3
Viiiielen Dank dafür :-*