Samstag, 13. September 2014

Noch ein UFO

gekillt :-)

Da lag ein einsames Babysöckchen schon seit Anfang des Jahres rum... Fürs zweite fehlte auch hier schwangerschaftsbedingt leider das Gefühl in meinen Fingern... Dieses Söckchen hat mich schon öfter mal traurig aus dem UFO-Korb angeblinzelt und gestern musste ich ihm dann endlich seinen Partner stricken

Mit Mini-Nadeln die mir beim stricken ständig in die Hand gepiekst haben, aber es ging schnell und heute sind die beiden Söckchen schon an den Füßen vom Baby :-)


Zum Wetter passen sie ja. 
Demnächst werden sicher wieder mehr Socken entstehen... Die Kids haben schon bestellt :-)

Damit hüpf ich dann auch noch zu art.of.66 und natürlich besuche ich auch wieder Pamelopee


Gestern hab ich übrigens noch beschlossen den Mittagsbrei für die Zwillinge selbst zu kochen... Bisher gab es ja Gläschen (schuldig im Sinne der Anklage), aber jetzt ist es so, dass Noah so ein Gläschen nicht mehr ausreicht. Vom zweiten isst er dann ein paar Löffel und nach zwei oder drei Tagen werf ich es weg weil ich jeden Tag frische aufmache und die offenen vergesse...
Das kann ich nicht leiden... 
Gestern hab ich also mal ne Ladung auf Vorrat gekocht und die Zwerge auch gleich mal probieren lassen...
Rind, Brokkoli und Kartoffel kam nur so mittelmäßig gut an
Huhn, Fenchel, Apfel, Kartoffel mochten sie seeeeehr (klar ist ja auch schön süß)
Huhn, Karotte, Kartoffel, Sellerie ging auch so.
Heute werd ich noch ne Ladung mit Zucchini und Kartoffel kochen. Vegetarisch muss ja auch mal sein :-)
Der Brokkoli-Brei war in echt aber nicht so grau - mal wieder ein sehr schlechtes Foto
Und geschmacklich stelle ich für mich fest, dass es (obwohl ohne Gewürz) wesentlich besser schmeckt als das Gläschen-Zeug...

Und ihr so? Habt ihr fürs Baby selber gekocht?

Liebste Grüße




Kommentare:

  1. So süße kleine Babyfüßchen mit diesen schönen Söckchen...♥
    Ich hab selbst keine für meinen Sohn gestrickt, habe aber auf Märkten mit Wonne selbstgestrickte gekauft, die sind einfach die besten für kleine Füßchen.
    Ich habe nie Brei gekockt, da mein Sohn ein Breiverweigerer war und lange die Brust bevorzugte...und so blieb mir das Brei kochen erspart :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß diese kleinen putzigen Söckchen. Vor allem sind sie relativ schnell fertig.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar <3
Viiiielen Dank dafür :-*