Sonntag, 24. Mai 2015

Nochmal für Oma

Nur das Kosmetik/Arznei-Täschchen war mir etwas zu mickrig...
Also hab ich noch eine Brillengarage genäht.

Ohne die Tüddelei wärs ratzfatz erledigt gewesen ;-)
Zackenlitze ging fix, der Knopf am Ende auch. Aber dieses Rüschengedöns außenrum...
Das einigermaßen gleichmäßige Raffen von nem 1,80m langen doppellagigem Baumwollband hat mich schon genervt... Und dann das Anfriemeln an die Herzform *wooooaaahhh*
Das ist echt nicht meine Welt
 (zum Glück sind meine Babys Jungs und mein Mädchen mags auch nicht rüschig)

Das Ergebnis gefällt mir aber doch ganz gut
 Oben am Band ist noch ein Schlüsselring angebracht
das Brillenmodel ist übrigens eine 3D-Brille *grins*

Hier sind nun die beiden Sachen über die sich die Schwiegeroma heute hoffentlich freut.

Dazu gibts noch nen Beutel Lakritz (*würg*) - die isst sie liebend gerne

Verlinkt bei Link your Stuff und Crealopee

Stoff: stoffe.de
Schnitt: Brillengarage von Nähoma-Moni

Übrigens darf ich gerade zum ersten Mal Probenähen *megarumhüpffreu* 
- benäht wird mein Mädchen - 
und mehr wird nicht verraten. 
Aber meine Freude wollt ich so gern mit Euch teilen!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Sieht cool aus Deine Herz-Tasche! Kann ich mir auch als "Lebkuchen" um den Hals vorstellen!!!=D
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Teile sind so super schön, und es steckt viel Arbeit drin, da wäre sie ganz schön merkwürdig, wenn sie sich nicht darüber freuen würde. Für den Fall, dass sie es doch nicht haben mag, schicke ich dir meine Adresse ;)
    Liebe Grüße
    Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Mo :-)
      Ich glaub sie hat sich gefreut ;-)

      Löschen
  3. Superschön, die beiden Täschchen...einfach herzig.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar <3
Viiiielen Dank dafür :-*